KURS-CHECK: BOOTCAMP

Der Titel „Bootcamp“ hält, was er verspricht, denn mit Patrick geht’s so richtig zur Sache…

Ein schweißtreibendes Workout, das Dich mit Powermusik an Deine Grenzen bringt! Ursprünglich bezeichnet „Bootcamp“ ein Trainingslager für Rekruten. Dementsprechend anspruchsvoll ist das Training und deswegen für erfahrenere Sportler geeignet.

Allein das Warm-Up hat es bereits in sich … durch Marschieren auf der Stelle, Kniebeugen, Ausfallschritten und leichten Sprüngen wird das Herz-Kreislauf-System angetrieben und die Gelenke warm gemacht. Das Ganze wird dann durch viele Stützübungen und hohe Wiederholungszahlen erweitert, gesteigert und variiert. Auch die Bauchmuskeln kommen hierbei nicht zu kurz! Das hohe Tempo wird aufrechterhalten, bis die Muskeln brennen.

Aufgeben ist keine Option, denn Patrick und seine Kommandos pushen Dich weiterzumachen, auch wenn Du ein klein wenig Deines eigenen Tempos rausnimmst und eine leichtere Variante wählst. Und denk dran: Durch die Kombination von Bodyweightübungen und hohem Puls ist der hohe Kalorienverbrauch garantiert.

Die Belohnung gibt’s dann nach dem Training: ein schweißgebadeter, aber gestählter Körper.