FROHE OSTERN!

Es ist wieder einmal soweit!

OSTERN steht vor der Tür und die meisten, die ich kenne, können es nicht mehr erwarten ihre Schokoladehasen zu vernaschen.

Ich weiß nicht, wie es bei euch aussieht, aber für mich gibt es heuer leider keine Schokoladehasen, da ich mich gerade in der Vorbereitungsphase auf den Sommer befinde. Ich möchte einfach das Beste aus mir herausholen.

 

Verzichten möchte ich aber natürlich auch nicht auf alles, also muss wohl oder übel eine leckere, gesunde Alternative her.

Deshalb habe ich extra für euch ein super leckeres KAROTTENKUCHEN Rezept herausgesucht.

So könnt ihr ohne schlechtes Gewissen naschen und habt nicht das Gefühl, dass ihr auf irgendetwas verzichten müsst oder eure harte Arbeit der letzten Wochen umsonst war.

Also ran an die Kochlöffel und los geht es:

Ihr braucht folgende Zutaten:

  • 210 g zarte Haferflocken
  • 60 g Dinkelmehl
  • 150 g Apfelmuss zuckerfrei
  • 240 g Karotten fein gerieben
  • 150 g griechischer Joghurt (2 % Fett)
  • 6 Eier
  • 1½ Tl Lebkuchengewürz oder Zimt
  • 3 Tl Backpulver und Süße (Stevia, etwas Honig, etc.)

 

Zubereitung:

Alle Zutaten mit einem Handmixer verrühren. In eine befettete Backform oder in eine Silikonform füllen und dann ca. bei 170 Grad Umluft ca. 35-40 Minuten backen.

Fertig!

 

Ganz easy und schnell zubereitet und zudem schmeckt der Karottenkuchen wirklich sehr lecker!

 

Ich wünsche euch frohe Ostern!

Eure Melanie

 

Nährwerte (pro Stück/insgesamt 8 Stück):

209 kcal

6,5 g Fett

24 g Kohlenhydrate

12 g Protein